Einreichen der Masterarbeit

Bitte beachten Sie die Ausnahmeregelungen währen der Aussetzung des Präsenzbetriebes und des Parteienverkehrs auf unserer <Startseite>

Information zur Erstellung und Abgabe von Hochschulschriften

Bitte reichen Sie dann folgende Unterlagen am SSC ein:

  • Einreichbogen (am SSC erhältlich)
  • Masterarbeit (2 Exemplare, hart gebunden, doppelseitig bedruckt, deutsche Zusammenfassung (Abstract) eingebunden)
  • Formblatt zum Einreichen der wiss. Arbeit: Einreichformular
  • Hochladebestätigung (Nachweis über die Abgabe der wissenschaftlichen Arbeit in elektronischer Form.
  • aktuelles Studienblatt (wenn möglich)
  • Zulassungsbescheid
  • Ansuchen um Zuteilung von PrüferInnen für die Masterprüfung, spätestens bei der Prüfungsanmeldung abzugeben
  • Allfällige Nachweise über Namensänderungen (Heiratsurkunde)

Bei Vorhandensein eines akademischen Grades kontrollieren Sie bitte im UNIVIS online, ob dieser korrekt und vollständig eingetragen ist. Sollte dies nicht der Fall sein, wenden Sie sich bitte an das Referat Studienzulassung!

Hinweise zum Deckblatt:

Bitte gestalten Sie das Deckblatt gemäß den gültigen Formvorschriften.Um das Deckblatt online auszufüllen und auszudrucken, klicken Sie bitte hier:
Individuelles Masterstudium

* Die genaue Bezeichnung der Studienrichtung ist dem ZULASSUNGSBESCHEID zu entnehmen!!

* Der Titel der Arbeit ist nur in jener Sprache anzugeben, in der er genehmigt wurde.

* Die Mitbetreuung ist am Titelblatt nur dann anzuführen, wenn diese von Ihrer Betreuerin/Ihrem Betreuer beantragt und genehmigt wurde. Sie wurden in diesem Fall davon per E-Mail in Kenntnis gesetzt.
Andernfalls streichen Sie diese Zeile bitte vollständig.

* Wenn Sie eine mehrbändige Arbeit einreichen, so ist in allen Bänden ein Titelblatt einzubinden. Unter dem Titel Ihrer Arbeit vermerken Sie bitte "Band 1 von 2 / Volume 1 of 2" (Band 2 von 2 / Volume 2 of 2).

* Wenn Sie eine gemeinsam verfasste Arbeit einreichen, so ist die Mitverfasserin/der Mitverfasser am Titelblatt anzuführen. Unter Ihrem Namen vermerken Sie bitte "gemeinsam mit /in collaboration with"

* Die Matrikelnummer ist NICHT am Deckblatt anzuführen und


Der Prüfungspass (anhand des Zulassungsbescheides bitte selbst erstellen)  und von ao. Univ.-Prof. Dr. Hubert Emmerig bestätigen lassen) kann nach Absolvierung aller Leistungen unabhängig von der Abgabe der wissenschafltichen Arbeit eingereicht werden (Bitte Zulassungsbescheid beilegen!)

Nach der Beurteilung Ihrer Arbeit (die gesetzlich bis zu 2 Monate dauern darf) werden Sie (nach Möglichkeit per E-mail) verständigt. Sie können sich dann zur Abschlussprüfung anmelden.